CampusCharts

Elf platzierte Titel und acht Neuvorstellungen buhlen Woche um Woche um die besten Plätze in der Rangfolge. Die angemeldeten Hörer*innen/User*innen wählen per Online-Voting: Maximal elf Titel können sie, mindestens fünf Titel müssen sie anklicken. Aus der Anzahl der Stimmen pro Titel ergibt sich dann die neue Hitliste. Nach neun Wochen in den Charts fliegt ein Titel automatisch raus.

Der Abstimmungszeitraum erstreckt sich von Montagabend 20 Uhr (direkt nach den CampusCharts-Sendungen) bis Samstag 0 Uhr. Während dieses Zeitraumes kann jede*r User*in sich beliebig oft einloggen und ihre*seine Abstimmung verändern. Die Auswertung nach Ablauf der Stimmzeit erfolgt automatisch. Den Chart-Redakteur*innen stehen die neuen Charts bereits kurz nach Schließung des Online-Wahllokals zur Verfügung, damit die Vorbereitungen für die Sendungen können beginnen.

Wie in einer klassischen Chartshow werden alle Platzierungen „rückwärts“, also von Platz 11 bis Platz 1 gespielt, unterbrochen von den Neuvorstellungen, aus denen vier gespielt und vier lediglich genannt werden. Zwischendurch werden die “Spielregeln” erläutert und es wird zum Abstimmen aufgerufen. Bevor das Geheimnis um Platz 1 gelüftet wird, ist der Schnelldurchlauf inklusive Nennung der Neuvorstellungen an der Reihe.

Mehr Infos zu euren CampusCharts und den Silberling der Woche findet ihr auf CampusCharts.de.