Gesellschaft | Umwelt

Earth Hour 2017

10. März 2017
von Moritz Voigt

Jeder kennt sie – Weltraumfotos von der Erde. Gigantisch blaue Ozeane, riesige Grünflächen und noch relativ große Eislandschaften sind zu sehen. Nachts hingegen sieht man vor allem eines – Lichter. Als Reaktion auf den Stromkonsum wird mit der „Earth Hour“ ein globales Zeichen gesetzt. Was hat es mit dieser Earth Hour eigentlich auf sich? Und wie verhalten sich die Öl- und Stromkonzerne?

Bilder: ©Robert Günther; ©Peter Jelinek; ©Anne Hartmann; ©WWF Chile