Gesellschaft | Politik

Docupy – Ungleichland

9. Juni 2018
von Kim Kossack

Wer zieht in Deutschland eigentlich die Fäden – sind es die Bürger, die Politiker oder entscheidet doch das Geld? Gibt es hier eigentlich keinen Sexismus oder warum bleibt die große Debatte aus? Sind Löhne denn jetzt gerecht verteilt oder nicht? Was spaltet unsere Gesellschaft und wie könnte man die Menschen wieder näher zueinander bringen?

Viele unangenehme Fragen, die sich das Team der Bild und Tonfabrik getraut hat zu stellen. Dabei kommen nicht nur die einfachen Bürger, die Politiker und die Superreichen zu Wort, sondern auch Wissenschaftler, die sich genau damit befasst haben. Die Antworten und Zahlen zu den Fragen, werden in der drei-teiligen Dokureihe „Ungleichland“ in die Überthemen Reichtum, Chancen und Macht aufgeteilt. Warum die Doku so erfolgreich ist und einen wichtigen Diskurs anstößt und wie viel Arbeit eigentlich dahinter steckt, erzählen uns zwei der Autorinnen, Nora Nagel und Sara Lienemann.

Alle drei Teile der Ungleichland-Doku und Videoclips der Interviews und Lösungsansätze findet ihr hier:

https://www1.wdr.de/fernsehen/docupy/index.html

Bildquellen: btf/WDR